DFG bewilligt das Projekt "PRETSY2"

23.11.2015

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat das Projekt "PRETSY2 (Precision-Timed Synchronous Reactive Processing)" bewilligt (Sachbeihilfe, Laufzeit drei Jahre).
Projektleiter sind Prof. Reinhard v. Hanxleden (AG Echtzeitsysteme und Eingebettete Systeme) und Prof. Michael Mendler (Universität Bamberg, Professur für Grundlagen der Informatik).
Weitere Informationen zum Projekt finden sich unter

http://www.rtsys.informatik.uni-kiel.de/en/research/funded-projects/pretsy