Mit "Magischen Überlagerungen" bei der '"Nacht der Wissenschaft"

07.09.2017

Am 29. September findet zum 2. Mal die "Nacht der Wissenschaft" als Teil der „European Researchers‘ Night“ (ERN) statt.

Neben Kiel, im CITTI-Park, wird es in diesem Jahr auch Veranstaltungen in Eckernförde, Plön, Preetz und Rendsburg geben.

Das Institut ist mit der Veranstaltung "Magische Überlagerungen" - Demonstration von Verfahren aus dem Gebiet der visuellen Kryptographie dabei.

Zwischen 14 und 20 Uhr können die Vorführungen besucht oder sogar bei Mitmachexperimente durchgeführt werden.

Zusammenfassung:

Mit Hilfe der visuellen Kryptographie lassen sich interessante visuelle Effekte erzielen. Zum Beispiel können wir Folien erzeugen, die so aussehen, als würden sie nur ein zufälliges Rauschen (schwarze und weiße Pixel) zeigen. Beim Aufeinanderlegen zeigen sie dann ein Gesicht. Wie solche Folien hergestellt werden, zeigen wir vor Ort und erläutern Interessierten die Technik.

Die Ankündigung in den Kieler Nachrichten finden Sie hier