Umweltpreis der Stadtwerke Kiel 2013 geht an Prof. Schimmler und sein Team

14.01.2014

Mit einem ersten Platz und einem Sonderpreis wurden Professor Dr. Manfred Schimmler und sein Team von der Arbeitsgruppe Technische Informatik des Instituts ausgezeichnet: Sie entwickelten eine energieeffiziente Parallelrechnerarchitektur. Durch die Verwendung spezieller Chips wird im Rechner nur dort Strom verbraucht, wo er für die Berechnung unmittelbar erforderlich ist. Die Maschine benötigt für viele Anwendungen nur ein Tausendstel der elektrischen Energie, die ein handelsüblicher PC hierfür verbrauchen würde.

Das Umweltschutzamt der Landeshauptstadt Kiel plant im kommenden Jahr die Organisation eines Fachforums im Wissenschaftspark. Dort wird dann das innovative Projekt vorgestellt.

Pressemeldung der Stadtwerke Kiel