Schwerpunkte

Cybervortrag3D-Projektionsraum, AG Prof. Dr. Koch, Foto: Markus Hauser © Uni Kiel

Wie kann die Zukunft simuliert werden und wie entwickelt sich das Klima?

Wie muss eine Programmiersprache für ein zuverlässiges System aussehen?

Wie muss eine sichere Flugsteuerung aussehen?

Wie können Computersysteme ganz allgemein sicher gestalten werden?

Diesen und vielen Andere Fragestellungen gehen die Forscherinnen und Forscher an unserem Institut täglich nach. Der Entwurf von effizienten algorithmischen Lösungen für vielerlei Probleme stehen genauso im Fokus wie die Qualitätssicherung für vernetzte Systeme im elektronischen Handel oder die Entwicklung komplexer Softwaresysteme für verteilte Hardware. Sichere elektronische Vertragsabschlüsse, die Verarbeitung großer Datenmengen und auch der Entwurf von Spezialrechnern werden am Institut für Informatik untersucht. Auch das Web und Social Media als Schnittstellen zwischen Gesellschaft und Technik und das Lehren und Lernen im Fach Informatik sind Aspekte der Forschung in Kiel.

Die Lehre spiegelt diese spannende und vielfältige Forschung durch ein breites Angebot und Vertiefungsmöglichkeiten und Wahlveranstaltungen im Verlauf des Studiums wider. Studierende können gerne eigene Ideen einbringen und verwirklichen. So entstand zum Beispiel das "Lighthouse"-Projekt, das unser Uni-Hochhaus zum größten Display Kiels werden lässt.