Das Verhalten ist nicht eindeutig, manches klappt auf und zu, manches nicht!

Einheitlichkeit und Benutzbarkeit widersprechen sich manchmal. Daher wurde hier ein Kompromiss gewählt, bei dem aber die Benutzerfreundlichkeit wichtiger war. Da es aber sehr viele unterschiedliche Benutzer/innen mit verschiedenen Vorlieben gibt, kann man hier natürlich unterschiedlicher Meinung sein.

Es wurde generell versucht, möglichst übersichtliche Seiten zu erstellen, auf denen man schnell zu den gewünschten Informationen kommt. 

Das CMS erlaubt viele Dinge, es hat aber auch Restriktionen, wie jedes CMS. Es wurde versucht, einen guten Kompromiss zu finden. Hier wird weiterhin noch Feinabstimmung durchgeführt.