IT-Systeme für Studierende

Zur Bereitstellung von Informationen und zur Organisation des Vorlesungs- und Übungsbetriebes sowie der Prüfungen werden an der CAU und am Institut unterschiedliche IT-Systeme eingesetzt. Für den Zugang sind entweder die bei der Einschreibung vergebenen stu-Accounts oder separate Accounts erforderlich.

Informationssysteme für die kein Account benötigt wird:

  • Vorlesungsverzeichnis mit den Terminen der Lehrveranstaltungen pro Semester Univis
  • Beschreibungen der Module und Angebotsplanung für die kommenden Semester in der Moduldatenbank

Prüfungsorganisation Online

  • Erfolgt für die von den Dozent*innen des Instituts für Informatik angebotenen Module der Informatik und Wirtschaftsinformatikstudiengänge über die StudiDB. Studierende im ersten Semester, die sich bei der Anmeldung für die StudiDB auch für eine Lehrveranstaltung des ersten Semesters anmelden erhalten auch einen Account beim Institut für Informatik. Dieser Account ermöglicht die Nutzung der vom Technik-Service des Instituts betreuten Dienste und Arbeitsplätze.
  • Bei Modulen/Lehrveranstaltungen, die von den beiden anderen Instituten (Elektrotechnik und Informationstechnik, Materialwissenschaft) der Technischen Fakultät sowie den anderen Fakultäten der CAU angeboten werden, erfolgt die Prüfungsorganisation über das CAU-Portal. Für die Nutzung des CAU-Portals wird die  stu-Kennung des Rechenzentrums benötigt.
  • Bei Modulen des Instituts für Informatik, die überwiegend für den Lehrexport in andere Studiengänge angeboten werden, wie z.B. Informatik I (2F/NF), erfolgt die Prüfungsorganisation ebenfalls über das CAU-Portal. Für die Nutzung des CAU-Portals wird die  stu-Kennung des Rechenzentrums benötigt.

Organisation des Übungsbetriebes

Für die Anmeldung zu Übungsgruppen, Detailinformationen zu den Inhalten der Lehrveranstaltungen, die Verteilung der Übungsblätter und teilweise auch die Korrekturen werden zwei verschiedene Systeme verwendet. Ob überhaupt ein System zum Einsatz kommt und wenn ja, welches dies ist, steht bei der Ankündigung der Veranstaltung im Univis und wird auch in den ersten Vorlesungs-/Übungsstunden bekannt gegeben.

Die Anmeldung zu Übungsgruppen ist in der Regel bei den Pflichtveranstaltungen der Bachelorstudiengänge, bei denen zu einer Vorlesung mehrere Übungstermine angeboten werden, erforderlich. In Einzelfällen auch schon vor dem ersten Termin. Bei vielen Veranstaltungen werden in der ersten Vorlesung-  oder Übungsstunde noch Informationen zu den Terminen gegeben, so dass die Anmeldung erst im Anschluss möglich bzw. erfoderlich ist. Bei Wahlmodulen in höheren Semestern des Bachelorstudiengangs Informatik sowie in den Masterstudiengängen ist die Anmeldung zu Übungen entweder gar nicht erforderlich oder erst nach den ersten Vorlesungsterminen.

  • Das OLAT ist die E-Learning Plattform der CAU. Studierende haben Zugang über die stu-Kennung des Rechenzentrums.
  • Das ilearn wird von der Arbeitsgruppe Progammiersprachen und Übersetzerkonstruktion des Instituts für Informatik betrieben. Für den Zugang ist eine Registrierung erforderlich.