Accounteinrichtung für Studierende

Informatik-LDAP-Accounts :

Studierende müssen ihren stu-Account vor Einrichtung eines Informatik-LDAP-Accounts am Rechenzentrum mittels der RZ-PIN aktivieren.

Studienanfänger der Informatik-Studiengänge (Bachelor):

Hauptfach Informatik Studierende (Bachelor) erhalten zu Studienbeginn Zugang zu den Diensten der Informatik über ihren stu-Account, nachdem sie

1.) einen StudiDB-Account angelegt haben und

2.)  sich dort zu mindestens einer aktuellen Erstsemester-Veranstaltung angemeldet haben.

Alle anderen Informatik-Studierende (Nebenfach, Lehramt, Quereinsteiger, Master):

Ansonsten können Studierende wie folgt einen Informatik-LDAP-Account beantragen:

1.)  Das Webformular muss mit persönlichen Angaben ausgefüllt werden. Dies ist von jedem Rechner des Campusnetzes sowie über das VPN und EDUROAM erreichbar.

2.)  Nach Ausfüllen des Formulars müssen Studierende ihren Studierendenstatus formlos per Email vom eigenen stu-Email-Account  nachweisen und ihren Antrag bestätigen.

Der Informatik-LDAP-Account wird am nächsten Werktag eingerichtet.
Die erfolgreiche Einrichtung wird per Mail bestätigt. Studierende verwenden zum Login ihre stu-Nummer und ihr zugehöriges RZ-Passwort und können dies wie gewohnt im RZ ändern und auch zurücksetzen lassen.