Drucken in einer Shell

Die Client-Programme von CUPS sind mehr an den SystemV-Varianten angelehnt. Daher müssen hier andere Optionen verwendet werden als bei dem alten Drucksystem. Im folgenden finden sich die wichtigsten Kommandos. Die ausführliche Dokumentation findet sich auf dem CUPS-Server.

 

Simples Drucken

lp <file>
lpr <file>

Simples Drucken mit Optionen

lp -d <printer> -o <option>=<value> -o <option>=<value> <file>
lpr -P<printer> -o <option>=<value> -o <option>=<value> <file>

mehrere Kopien Drucken

lp -n <copies> <file>
lpr -\# <copies> <file>

sollen die Kopien sortiert werden

lp -n <copies> -o collate=true <file>
lpr -\# <copies> -o collate=true <file>

Standard Optionen

Option Parameter
A4

-o media=A4

Letter -o media=letter
Folie -o media=Transparency
oberer Schacht -o media=upper
unterer Schacht -o media=lower
Landscape -o landscape
simplex -o sides=one-sided
duplex -o sides=two-sided-long-edge
tumble -o sides=two-sided-short-edge

 

Druckerqueues abfragen

lpstat
lpq

Druckjobs aus der Queue löschen

cancel <job-id>
lprm <job-id>

Status aller Drucker abfragen

lpstat -p