E-Mail-Adressen

Die zentral vergebenen vollqualifizierten E-Mail-Adressen des Instituts haben die Form

<accountname>@informatik.uni-kiel.de

Sie setzen sich zusammen aus dem Benutzernamen des zentral vergebenen Rechneraccounts und dem E-Mail-Domainnamen des Instituts. Auf den zentral verwalteten Rechnern kann einfacher auch die teilqualifizierte Kurzform der EMail-Adresse, nämlich <accountname> verwendet werden.

E-Mail-Aliase für Mitarbeiter

Laut Direktoriumsbeschluß erhalten jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter, die/der einen zentralen Rechneraccount und damit eine E-Mail-Adresse der oben angegebenen Form besitzt, zusätzlich einen E-Mail-Alias der Form "Vorname.Nachname". Genauer setzt sich der E-Mail-Alias aus durch eine durch Punkte getrennte Reihung aller Vornamen, Namensprädikate und Nachnamen zusammen, die dem Technik-Service bei Beantragung des zentralen Rechneraccounts angegeben wurden. Im einfachsten Fall (ein Vorname und ein Nachname) lautet der vollqualifizierte neue E-Mail-Alias

<vorname>.<nachname>@informatik.uni-kiel.de

Für alle dem Technik-Service bekannten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen zentralen Rechneraccount besitzen, wurden entsprechende E-Mail-Aliase eingerichtet (Stand August 2012). Der Technik-Service wird versuchen, neuen Mitarbeiter/-innen, so weit es möglich ist, selbsttätig die E-Mail-Aliase einzurichten. Da es aber zur Zeit kein Verfahren gibt, das dem Technik-Service zeitnah jede neue Mitarbeiterin und jeden neuen Mitarbeiter bekannt gibt, sollte sich jedes Mitglied des Instituts, das den Mitarbeiterstatus erlangt, per E-Mail an den Postmaster wenden, um die frühzeitige Einrichtung des E-Mail-Aliases sicherzustellen. Das Gleiche trifft auch auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu, die im Zuge der Ersteinrichtung keinen E-Mail-Alias erhalten haben, weil sie dem Technik-Service nicht als Mitarbeiter/-innen bekannt waren, bzw. weil sie noch keinen zentralen Rechneraccount besessen haben.