Programm 2017

Vom 16. bis 20. Oktober 2017 lernten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe in kleinen Gruppen Grundlagen des Programmierens. In einem virtuellen Ozean schickten sie Piratenschiffe auf Schatzsuche und entwickelten im Abschlussprojekt gemeinsam eine Chatsoftware. Angeleitet wurden sie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts sowie Studierenden.

Ergänzt wurd das Angebot durch Informationen zum Studium, zur IT-Landschaft in Schleswig-Holstein und zu beruflichen Perspektiven. Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler des Instituts gaben außerdem Einblicke in unterschiedliche Bereiche der Informatik und Wirtschaftsinformatik.

Gruppenbild vom Schnupperstudium 2017

Foto/Copyright: Christoph Daniel Schulze, CAU

Das  Programm 2017 umfasste folgende Themenbereiche:

  • Programmieren lernen in Zweierteams
  • Programmieren einer Internetanwendung
  • Einblick in die Teilgebiete der Informatik und das Informatikstudium
  • Gelegenheit zum Gespräch mit Informatikstudierenden und Dozenten