Aktive Informatik bei der Sportabzeichen-Challenge

13.07.2015

Am Mittwoch, 8. Juli 2015, fand die Sportabzeichen-Challenge, ein von der bkk24 ausgelobter Wettkampf zwischen der CAU und der Leibniz-Universität Hannover, statt.

Zu den ingesamt 1299 Punkte der CAU trug das Institut für Informatik nicht unerheblich bei: Nikita Danilenko, Frank Huch, Björn Peemöller, Ulf Rüegg, Ina Pfannschmidt, Michael Hanus und Gesa Walsdorf liefen, sprangen, warfen und stießen was das Zeug hielt. Dokumentiert wurden die drei Stunden von Maike Bradler. Alle waren sich einig, dass es sehr viel Spaß gemacht hat und dass die Veranstaltung 2016 wiederholt werden sollte. Vielleicht sind dann ja noch mehr InfomatikerInnen am Start?


Für die CAU langte es nicht zum Sieg, die Hannoveraner waren einfach stärker, immerhin gab es einen Scheck der bkk24 in Höhe von 650 Euro. Das Geld für den zweiten Platz soll in ein Projekt fließen, das die Integration von Flüchtlingen in Kiel unterstützt.

Zur Pressemitteilung der CAU