Förde 5G - Förderbescheid für CAPTN-Innovationsprojekt übergeben

22.11.2021

"Förde 5G“ ist ein Projekt im Rahmen der CAPTN-Initiative und des ebenfalls vom Bundesverkehrsministerium geförderten „Green City Plan Kiel“. CAPTN steht für „Clean Autonomous Public Transport Network“. Ziel ist die Entwicklung einer integrierten innerstädtischen Mobilitätskette autonomer sauberer Verkehrsträger zu Wasser und zu Land, gekoppelt mit Wasser-Land-Schnittstellen für den öffentlichen Personennahverkehr.

„Eine autonome Fähre arbeitet mit viel Sensorik und wird hohe Datenmengen produzieren. Um diese an Land zu schicken, brauchen wir nicht nur hohe Bandbreiten und eine hohe Zuverlässigkeit der Übertragung, sondern auch niedrige Latenzen – also kurze Reaktionszeiten,“ erklärt Olaf Landsiedel, Leiter der Arbeitsgruppe Verteilte Systeme am Institut für Informatik.

Zur Pressemeldung der CAU.

Weitere Informationen zu CAPTN.