LED there be light - 1. Platz bei "Revision"

06.04.2016

Beim weltweit größten Demoszene-Festival „Revision“ in Saarbrücken gewann das Team „project lighthouse“ (Jonas Lutz, Andreas Boysen, Merlin Kötring und Christian Kulessa, Studenten der Informatik/Wirtschaftsinformatik, sowie Jan Winters, Pressestelle) den 1. Preis in der Wettbewerbs-Kategorie „Wild Competition“. In dieser Sparte geht es um Programmierung auf ungewöhnlicher Hardware – in diesem Fall dem Universitätshochhaus.

Das Projekt sorgt mittlerweile für Aufmerksamkeit rund um den Globus.

Hier einige Fotos (Quelle: http://tf.weimarnetz.de/revision2016/Pricegiving/index.html)

 

Weitere Infos zu der Preisverleihung hier