BMBF-Projekt HPSV

Logo HPSV

Das BMBF-Projekt HPSV (Hochparallele Software-Verifikation nebenläufiger Anwendungen in der Automobilindustrie ) hat zum Ziel, anspruchsvolle Verifikationsaufgaben, wie diese in Softwaresystemen in der Automobilindustrie auftreten, mittels Techniken des Hochleistungsrechnens zu lösen.

 

Die Zusammenführung der Gebiete Hochleistungsrechnen und Software-Verifikation stellt in diesem Umfang ein Novum dar.

Das Projekt wird geleitet durch die AG Zuverlässige Systeme (D. Nowotka). Als weitere Projektpartner sind das Zuse Institut Berlin (A. Reinefeld), die Arbeitsgruppe Programmiersprachen und Übersetzerkonstruktion (M. Hanus) und die Industriepartnern Model Engineering Solutions GmbH (MES), Berlin, und Symtavision GmbH (Symta), Braunschweig, beteiligt.