Zusammenstellung des Stunden-/Wochenplans

Vor der Zusammenstellen des Stundenplans aus den Veranstaltungsankündigungen im Vorlesungsverzeichnis UnivIS, gibt es ein paar Dinge zu bedenken. - Denn es ist aus unterschiedlichen Gründen vielleicht verlockend, alle Veranstaltungen in zwei oder drei volle 10-Stunden-Tage zu quetschen. Erfahrungswerte und Empfehlungen zum Zeit-/Projektmanagement raten etwas anderes.

Den Stundenplan planen

Wir empfehlen bei der Planung die Beachtung folgender Punkte:

  • Ausgeglichenheit. Mehr nicht so volle Tage sind besser als wenige volle Tage. Jeden Tag ein paar Veranstaltungen lassen genug Raum, um sich drum herum noch mit anderen Dingen zu beschäftigen, seien es studienbezogene Dinge, Hobbies oder ein Nebenjob.
  • Pausen einplanen. Kaum jemand kann stundenlang in Veranstaltungen sitzen und dabei die ganze Zeit aufmerksam bleiben. Stattdessen empfiehlt es sich, zwischendurch mal eine Freistunde zu lassen. Das schafft Raum für Essen, Hausaufgaben oder Gespräche mit Komiliton*innen.
  • Hausaufgabenzeiten einplanen. Es hilft, konkrete Zeiten zu blocken, um gemeinsam oder auch alleine an Hausaufgaben zu arbeiten. Strukturierte Tagesabläufe beugen durchgemachten Nächten vor!
  • Freizeit einplanen. Auszeiten schaffen Distanz und geben neuen Elan. Ein Informatikstudium ist zwar eine Vollzeitbeschäftigung (oder mehr), aber das heißt nicht, dass in der Woche kein Tag oder ein paar Abende für Hobbies und Freunde frei gehalten werden können.

Zusammenstellung UnivIS-Stundenplan

Anleitung zum Erstellen eines Univis-Stundenplans für das erste Semester

Nehmen wir an, Sie möchten sich ihren Stundenplan für Ihr erstes Semester im Univis zusammenstellen. Besuchen Sie dazu zunächst http://univis.uni-kiel.de. Wählen Sie das richtige Semester oben rechts aus, z.B. WS 2019/20

Klicken Sie in der Reihenfolge auf "Vorlesungsverzeichnis", "Technische Fakultät", "Bachelorstudiengang Informatik", "1. Semester".

Nun sehen Sie die Namen der Module, die für das erste Semester vorgesehen sind. Wenn Sie im Menue auf der linken Seite unter "Extras" auf "Alle Veranstaltungen unter dieser Überschrift" klicken werden die einzelnen Lehrveranstaltungen angezeigt. Setzen Sie neben den entsprechenden Vorlesungen einen Haken. Wir empfehlen, die Übungen nur mit einem Haken zu versehen, wenn diese Möglichkeit wie bei Mathematik für die Informatik oder Einführung in die Betriebswirtschaftlehre für einzelne Übungstermine besteht. Bei den Übungen zu den Modulen, die von den Dozent*innen des Instituts für Informatik angeboten werden, werdem im Univis immer mehrere Übungstermine angegeben und können im Univis nicht separat ausgewählt werden. Welcher Termin für Sie relevant ist, ergibt sich nach der Anmeldung zum Modul über die StudiDB oder das ilearn.

Wenn die Haken gesetzt sind und klicken Sie unten auf der Seite "Auswahl zur Sammlung hinzufügen" an. Nun sind die eben ausgewählten Veranstaltungen für Sie gespeichert.

Achtung! Vermeiden Sie unbedingt bei der Navigation im UnivIS die Benutzung der Zurück-Funktion des Browsers! Dabei gehen gerade gewählte Veranstaltungen verloren.

Danach können Sie nun noch Veranstaltungen Ihres Nebenfachs hinzufügen, z.B. über "Vorlesungsverzeichnis", "Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät".

Haben Sie alle benötigten Veranstaltungen ausgewählt, klicken Sie oben auf "Sammlung/Stundenplan". Sie sehen jetzt alle ausgewählten Veranstaltungen in einer Zusammenfassung. Mit einem Klick links auf "Stundenplan" wird Ihnen der fertig zusammengestellte Stundenplan angezeigt. Unten werden Sie noch auf evtl. zeitliche Überschneidungen aufmerksam gemacht. Links können Sie nun noch auswählen, dass der Stundenplan als "PDF Querformat" ausgegeben wird.