Drucken, wenn CUPS nicht direkt unterstützt wird

Viele Programme haben die Unterstützung für CUPS direkt eingebaut. So unter anderem die häufig benutzen Programme

  • firefox
  • thunderbird
  • Acroread
  • StarOffice/OpenOffice


Ist die Unterstützung nicht direkt vorhanden, kann das Hilfsprogramm 'gtklp' genutzt werden. Es benimmt sich wie das Kommandozeilentool 'lp', startet aber eine graphische Oberfläche, mit der diverse Druckerparameter eingestellt werden können.