Rechner- und Arbeitsräume

Im Raum 709 der 7. Etage des Hochhauses (Christian-Albrechts-Platz 4) befinden sich insgesamt 26 Arbeitsplätze, die ausschließlich für Studierende zur Verfügung stehen. Der Raum ist frei zugänglich; eine Reservierung der Plätze ist nicht erforderlich. Jeder Arbeitsplatz ist mit Strom- und LAN-Anschluss versehen, 4 der Arbeitsplätze sind mit einem Monitor und einem Terminal ausgestattet.

Liebe Nutzer*innen des Raumes 709,

ein wesentlicher Grundsatz im am 19.5. veröffentlichten Rahmenhygienekonzept der CAU ist die Pflicht zur Dokumentation der Anwesenheit in den Gebäuden der Universität. Diese betrifft einerseits die Anwesenheit im Rahmen von Lehrveranstaltungen oder Prüfungen, bezieht andererseits aber auch den Aufenthalt im Institut mit ein. Insbesondere sind wir gezwungen, die Anwesenheitstage und die genutzten Räume explizit zu erfassen sowie die Erreichbarkeit der jeweiligen Personen durch das Gesundheitsamt sicherzustellen.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall der Nutzung von Räumen außerhalb von Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch von Studierenden die Informationen für Beschäftigte gelten. Die Allgemeinen Informationen finden Sie unter

https://www.uni-kiel.de/de/coronavirus/informationen/fuer-beschaeftigte

Insbesondere weisen wir darauf hin, dass während der Präsenz von mehreren Personen ein ausreichender Abstand (mind. 1,5m) einzuhalten oder im Schichtbetrieb zu arbeiten ist. Die Abstandsregeln gelten selbstverständlich auch in Sozialräumen, Küchen o.ä.. Bitte waschen Sie sich nach der Nutzung der frei zugänglichen Geräte in Pausenräumen und Teeküchen, z. B. Kühlschränke, Mikrowellen, Wasserkocher, die Hände.

Um eine möglichst einfache Handhabung zu gewährleisten, bitten wir Sie darum, am Ende eines jeden Aufenthalts im Raum 709, CAP 4, eine formlose E-Mail an institut@informatik.uni-kiel.de zu senden, in der Sie angeben,

a) von wann bis wann Sie sich in diesem Raum aufgehalten haben,

b) mit wem Sie (länger als ca. 10 Minuten) Kontakt während Ihres Aufenthaltes hatten,

c) unter welcher Mobilfunknummer Sie erreichbar sind. (Eine Angabe einmal alle 4-5 Wochen genügt hier natürlich.)

Diese E-Mails können ausschließlich von den Beschäftigten des Geschäftszimmers des Instituts eingesehen werden und werden entsprechend der Vorgaben der CAU nach sechs Wochen gelöscht. Die E-Mail kann über diesen Link erzeugt werden.

Viele Grüße und herzlichen Dank!
Dr. Ina Pfannschmidt