Vertiefungen in BWL und VWL

Im Bereich Wirtschaftswissenschaften kann zwischen zwei Vertiefungsmöglichkeiten gewählt werden:

Vertiefungsmöglichkeiten in Volkswirtschaftslehre (VWL)

Bei der Wahl des Bereichs Volkswirtschaftslehre zur Vertiefung in Wirtschaftswissenschaften können die folgenden Varianten gewählt werden:

Variante 1: Microeconomics LP

VWL-PEcon-AdvMicro

VWL-CGE-NF

Advanced Microeconomics

CGE

10

6

Variante 2: Finance  

VWL-WEcon-FinEc

 

Theory of Financial Economics

16

Variante 3: Econometrics  

VWL-PEcon-EcoI

Econometrics I

8

und
VWL-PQuEc-Eco2 Econometrics II 8
oder
VWL-WQuEc-AEM Applied Empirical Merhods 8
Variante 4: Statistics  

VWL-PQuEc-AdvStat1

Advanced Statistics 1

8

und
VWL-PQuEc-AdvStat2 Advanced Statistics 2 8
oder
VWL-WQuEc-AEM Applied Empirical Methods 8

 

Aktuelle Informationen zu den wählbaren Varianten befinden sich auf den Seiten der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät.

Vertiefungsmöglichkeit in Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Ab dem WS 2014/15 gilt folgender von Studienkolleg Betriebswirtschaftslehre veröffentlichter Studienplan:

I. Pflichtmodule aus der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre (10 LP)- beide Module müssen absolviert werden

Kosten- und Leistungsrechnung (V2, Ü1), 5 ECTS

Marketing I (V2, Ü1), 5 ECTS

II. Wahlpflichtmodule aus der Speziellen Betriebswirtschaftslehre (10 LP): es müssen zwei Module aus einer SBWL gewählt werden

SBWL im Bereich Marketing
Module Lehrform SWS ECTS
Marketing-Forschung Vorlesung + Übung 2 + 1 5
Marketing Communication (englischsprachig) Vorlesung + Übung 2 + 1 5
Interkulturelles Marketing Vorlesung + Übung 2 + 1 5

 

SBWL im Bereich Gründungs- und Innovationsmanagement
Module Lehrform SWS ECTS
Cooperation and Networks (englischsprachig) Vorlesung + Übung 2 + 1 5
Innivation Management: Stratesies and Actors Vorlesung + Übung 2 + 1 5
Entrepreneurship Vorlesung + Übung 2 + 1 5