Nebenfächer (früher Anwendungsgebiete)

Das Studium der Informatik erfordert Studienleistungen in einem Anwendungsgebiet (alte PO) bzw. eine Nebenfach (neue PO). Dies ist ein anderes Fach, aber nicht jedes, aus dem Studienangebot der CAU.

Das Nebenfach hat einen Umfang von 15 bis 20 LP. Das Anwendungsgebiet gemäß alter PO hat einen Umfang von insgesamt 17 Leistungspunkten (LP).

Letzte Aktualisierung: Chinesisch (April 2021)

Die Module für einige Nebenfächer (Anwendungsgebiete) sind hier zusammengestellt:

Prähistorische und Historische Archäologie

Studienbeginn ist in einem Wintersemester mit den Modulen Ag1, Ag2 und Bg2.

  • Ag1: Proseminar I (Forschungsgeschichte, Theorien und Methoden), Pflicht, 4 LP
  • Ag2: Proseminar II (Einführung in die Prähistorische Archäologie), Wahlpfl., 4 LP

alternativ zu Ag2:

  • Ag3: Proseminar III (Einführung in die Historische Archäologie), Wahlpfl.,
  • Bg2: Übung (Archäologische Datenanalyse I), Wahlpflicht und
  • Bg2: Übung (Archäologische Datenanalyse II), Wahlpflicht, 8 LP

alternativ zu Bg2 und Bg3:

  • Dg1: Übung (Vertiefte Methodik I), Wahlpflicht und
  • Dg2: Übung (Vertiefte Methodik II), Wahlpflicht
  • Fg3: Exkursion ins Gelände, 2 Tage, Pflicht, 1 LP

Bemerkung: Die Module gehören zum Lehrangebot der Philosophischen Fakultät unter „Ur- und Frühgeschichte“.

 

Betriebswirtschaftslehre

Informationen zu Studienplänen, die den Bereich der Betriebswirtschaftslehre betreffen, sowie bei Problemen rund um Prüfungsanmeldungen in der BWL/VWL wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt des Studienkollegs.

Der jeweils aktuell gültige Studienplan steht auf der Homepage des Studienkolleges BWL unter „Nebenfach Informatik“.

Ab Wintersemester 2017/18 ist der folgende Plan zu absolvieren:

  • BWL-EinfBWL: Einführung in die BWL, 1. Sem (V2Ü1)
  • BWL-ERW: Externes Rechnungswesen, 3. Sem (V2Ü1)
  • BWL-ER: Entscheidungsrechnung, 4. Sem (V2Ü1)
  • Ein Modul im Wahlbereich BWL, 2. oder 5. Sem (V2Ü1):
    BWL-Mark: Marketing (Sommer)
    BWL-ProdLog: Produktion und Logistik (Sommer)
    BWL-PersFhrg: Personalführung (Sommer)
    BWL-Man: Management (Sommer)
    BWL-ProjMgmt: Projektmanagement (Sommer)
    BWL-OP: Operations Research (Winter)
    BWL-GrdTM: Grundlagen des Technologiemanagements (Winter)
    BWL-Entre: Grundlagen des Entrepreneurship (Winter)

 

Studierende, die vor dem Wintersemester 2017/18 ihr Studium begonnen haben, belegen die folgenden Module:

  • BWL-GrundBWL: Grundlagen BWL, 1. Sem
  • BWL-ProdLog: Produktion und Logistik, 2. Sem
  • BWL-BA: Buchführung und Abschluss, 3. Sem
  • BWL-200400: Finanzwirtschaft I, 4. Sem

 

Biologie

Gültig ab Studienbeginn ab Wintersemester 2017/2018

Studienbeginn ist in einem Wintersemester mit dem Modul biol 508.

Link zur Übersicht

Gültig ab Studienbeginn bis Sommersemester 2017

Studienbeginn ist in einem Wintersemester mit dem Modul biol 101.

  • MNF-biol-101: Einführung in die Biologie, WS + SS, V 2SWS, 4 LP
  • MNF-biol-102: Grundlagen der Zoologie, WS, V 3SWS, Ü4, 8 LP
  • MNF-biol-103: Grundlagen der Botanik, SS, V 3SWS, Ü4, 8 LP

Sollten diese Module nicht mehr angeboten werden, nehmen Sie kontakt zum Studienberater auf. Er wird zusammen mit der Studienberatung der Biologie Ersatzmodule definieren.

Weitere Information auf https://www.biologie.uni-kiel.de/de/studienangebot/angebote-fuer-nicht-biologen-exportmodule.

Chinesisch

Im Nebenfach Chinesisch können entweder 15 oder 20 LP absolviert werden. Bei 15 LP sind die Module I bis III und bei 20 LP die Module I bis IV zu belegen. 

  • China: Sprache,Geschichte und Kultur I, 4 SWS, 5 ECTS-Punkte
  • China: Sprache,Geschichte und Kultur II , 4 SWS, 5 ECTS-Punkte
  • China: Sprache,Geschichte und Kultur III , 4 SWS, 5 ECTS-Punkte
  • China: Sprache,Geschichte und Kultur IV , 4 SWS, 5 ECTS-Punkte

Modulhandbuch: https://www.chinazentrum.uni-kiel.de/de/lehrangebote/copy_of_modulplan-chinazentrum

Elektrotechnik

  • etit-101: Grundgebiete der Elektrotechnik I, V 3SWS, Ü2, 7 LP, 1. Sem.
  • etit-102: Grundgebiete der Elektrotechnik II, V 3SWS, Ü2, 7 LP, 2. Sem.
  • etit-103: Grundgebiete der Elektrotechnik III, V 3SWS, Ü2, 7 LP, 3. Sem.

 

Alternative zu „Grundgebiete der Elektrotechnik III“:

  • etit-104: Signale und Systeme I, V 3SWS, Ü2, 7 LP oder
  • etit-011: Theoretische Grundlagen der Informationstechnik, V 3SWS, Ü1, 6 LP
  • etit-018: Elektrische Energietechnik, V 3SES, Ü1, 6 LP

 

Empirische Sprachwissenschaft

  1. Grundlagen der Linguistik, Vorlesung, 2.5 LP, im WS
  2. Grundlagen der Phonetik, Vorlesung, 2.5 LP, im WS
  3. Dokumentation gesprochener Sprache, Seminar, 5 LP, im SoSe, aufbauend auf 1-2
  4. Sprachtypologie, Vorlesung, 2.5 LP, im SoSe, aufbauend auf 1-3
  5. Experimentelle Phonetik, Seminar, 5 LP, im WS aufbauend auf 1-3

Geographie

Das Nebenfach umfasst 20 LP und besteht aus:

  • MNF-Geogr-GISNF : Geographische Informationssysteme für Nebenfachstudierende, 2 Ü, 5 LP
  • MNF-Geogr-72: Fernerkundung I, 2 V, 5 LP

sowie einem Modul aus dem folgenden Katalog: 10 LP

  • geogr01-01a: Physische Geographie I
  • geogr02-01a: Physische Geographie II
  • geogr03-01a: Humangeographie I
  • geogr04-01a: Humangeographie II

Mathematik - ab WS 2020/21 in Anlehnung an Empfehlung für 2-Fächer-Studierende

  • math-linalg1.1: Lineare Algebra I, 8 LP, V4 Ü2, 1. Sem
  • math-linalg2.1: Lineare Algebra II, 8 LP, V4 Ü2, 2. Sem
  • math-an1.1: Analysis I, 8 LP, V4 Ü2, 3. Sem
  • math-an2.1: Analyis II, 8 LP, V4 Ü2, 4. Sem

 

Ein Modul aus der Mathematik im Umfang von 9 Leistungspunkten im 5. Semester.

Die Module „Mathematik für Informatiker A, B und C“ entfallen bei der Wahl dieses Anwendungsgebiets.

Medienpädagogik / Bildungsinformatik

Maßgeblich sind die folgenden Seiten der Abteilung Medienpädagogik/Bildungsinformatik:

 

Im Bachelorstudiengang sind 2 Module zu wählen.

  • PHF-paed-Inf-MP1: Transaktionale Pädagogik (VL, Seminar), jährlich im Sommersemester
  • PHF-paed-Inf-MP2: Medien in der Bildung (VL, Seminar), jährlich im Wintersemester
  • PHF-paed-Inf-MP3: Aktuelle Diskurse in einer mediatisierten Gesellschaft (Seminar), im Sommer- und Wintersemester
  • PHF-paed-Inf-MP4: Forschende Gestaltung (Seminar), im Sommer- und Wintersemester

 

Im Masterstudiengang kann eines der folgenden Module gewählt werden:

  • PHF-paed-MaInf-MP2: Wissenspraktiken (Seminar)
  • PHF-paed-MaInf-MP3: Mensch - Technologie - Gesellschaft (Seminar)

 

Medizin

  • Anatomie für Pharmazeuten, zytologische, histologische, Grundlagen der Biologie (für Pharmazeuten)  - 2 LP
  • Kursus der Physiologie - 12 LP
  • Medizinische Terminologie  - 2 LP
  • Rehabilitation, Physikalische Medizin, Naturheilverfahren - 4 LP

 

Musikwissenschaft

Einzelheiten zum Anwendungsgebiet Musikwissenschaft im Bachelorstudiengang Informatik sind im Anhang der Fachprüfungsordnung Musikwissenschaft in den 2-Fächer Studiengängen geregelt.

PHF-musw-A: Grundlagen der Musikwissenschaft I für Nebenfächler mit den Lehrveranstaltungen

  • A.1: Elementare Musiklehre - 2,5 LP
  • A.2: Generalbass und Harmonielehre - 2 LP
  • A.3: Einführung in die musikalische Analyse - 3,5 LP

 

PHF-musw-C.a: Allgemeine Musikgeschichte (Grundstufe) mit den Lehrveranstaltungen

  • C.a.1: Methoden des musikwissenschaftlichen Arbeitens - 4,5 LP
  • C.a.2: Vorlesung zur Allgemeinen Musikgeschichte - 2,5 LP
  • C.a.3 Übung zur Allgemeinen Musikgeschichte - 2,5 LP

 

Physik

Es sind zwei der folgenden Module zu belegen:

  • MNF-phys-101: Physik I - Mechanik und Wärmelehre, V 4SWS, Ü2, 3. Sem.
  • MNF-phys-201: Physik II – Elektrizitätslehre und Optik, V 4SWS, Ü2,4. Sem.
  • MNF-phys-301: Physik III – Atom- und Quantenphysik, V 4SWS, Ü2

 

hierbei wird das Modul MNF-phys-101 als Einstiegsmodul empfohlen.

Psychologie

Derzeit wird das Nebenfach Psychologie nicht angeboten.
Den aktuellen Stand der Dinge finden Sie unter:

https://www.psychologie.uni-kiel.de/de/info-studierende/psychologie-als-nebenfach

 

Rechtswissenschaft

 

Die folgenden Module sind zu absolvieren:

  • Einführung in das Öffentliche Recht für Betriebswirte, V3, WS, 5 LP
  • Privatrecht für Wirtschaftswissenschaftler, V4, WS, 5 LP
  • Informatikrecht, V2, SS, 2 LP
  • Datenschutz, V2, SS, 2 LP
  • Urheberrecht, V2, WS, 4 LP

 

Die Vorlesung Datenschutz kann auch im Rahmen des Moduls IT-Sicherheit (5 LP) anstelle eines IT-Sicherheitspraktikums eingebracht werden. In diesem Fall erwerben die Studierenden im Nebenfach Rechtswissenschaften nur 16 statt 18 Leistungspunkte.

Volkswirtschaftslehre

Aktuelle Informationen finden Sie auf den Seiten des Studienkolleg unter Nebenfach Volkswirtschaftslehre.

Es stehen drei Varianten mit einem Umfangvon je 20 Leistungspunkten zur Auswahl. - Für das Anwendungsgebiet VWL im Bachelor-Studiengang Informatik sind 17 Leistungspunkte erforderlich.

Variante 1

  • VWL-MIKRO: Grundzüge der mikroökonomischen Theorie, V 4SWS, Ü2, 10 LP
  • VWL-MAKRO: Grundzüge der makroökonomischen Theorie, V 4SWS, Ü2, 10 LP

 

Variante 2

  • VWL-MIKRO: Grundzüge der mikroökonomischen Theorie, V 4SWS, Ü2, 10 LP
  • VWL-MIFI-NF: Mikroökonomie und Finanzwissenschaften für Nebenfach-Studierende, 10 LP (Auswahl von zwei Vorlesungen gemäß Prüfungsordnung VWL)

 

Variante 3

  • VWL-MAKRO: Grundzüge der makroökonomischen Theorie, V 4SWS, Ü2, 10 LP
  • VWL-MAAM-NF: Makroökonomie und Arbeitsmärkte für Nebenfach-Studierende, 10 LP (Auswahl von zwei Vorlesungen gemäß Prüfungsordnung VWL)