Studienort Kiel

Die Professoren und Mitarbeiter unseres Instituts sind sehr engagiert in der Lehre, und ein gutes Betreuungsverhältnis mit kleinen Übungsgruppen ist uns wichtig. Vom ersten Semester an können alle Studierenden an unserem Mentorenprogramm teilnehmen. Dabei übernehmen alle Professoren des Instituts Mentorengruppen und beraten und unterstützen die Studierenden gerne in inhaltlichen und organisatorischen Fragen zum Studium.

Die CAU ist eine Volluniversität, so dass für das Anwendungsgebiet im Informatik Studiengang oder das andere Fach im 2-Fach-Studiengang aus einem reichhaltigen Angebot ausgewählt werden kann.

Es gibt zwei Exzellenzcluster und eine Graduiertenschule an der CAU Kiel und insbesondere an dem Exzellenzcluster „Future Ocean“ ist das Institut für Informatik direkt mit der Arbeitsgruppe "Algorithmische Optimale Steuerung - CO2 Aufnahme des Meeres" beteiligt.

Die Universität Kiel hat sich auch die Exzellenz in der Lehre zum Ziel gesetzt. Das Weiterbildungsprogramm „Zukunft beginnt im Kopf“ dient der hochschuldidaktischen Qualifikation von Professoren, Mitarbeiter und Lehrbeauftragte. Es geht darum, dass exzellente Forscher auch lehren können und die Teilnahme bzw. der Nachweis vergleichbarer Qualifikationen ist daher inzwischen für Wissenschaftlerinnen verpflichtend. Aber nicht nur für Professoren und Mitarbeiter wird eine Verbesserung der didaktischen Qualifikation angestrebt. Auch Hilfskräfte, die Professoren und Mitarbeiter bei der Betreuung von Übungsgruppen und Praktika unterstützen, haben die Möglichkeit, an einer Ausbildung zum Fachtutor teilzunehmen. Diese können sie sich darüber hinaus als Studienleistung anrechnen lassen.